|| © pixabay

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle, um die Vitalität auf einem gleich bleibenden Niveau zu halten oder sogar wieder zu steigern. Was ist eine mengenmäßig, ausreichende und ausgewogene Ernährung, um Krankheiten vorzubeugen und die Lebensqualität zu erhalten? Wie gelingt es, sich im Alltag oder bei Krankheit gesund zu ernähren?

Falls keine aktuellen Termine angegeben sind, vereinbaren Sie einen individuellen Termin.

Inhalte:

  • Empfehlungen für eine ausgewogene Ernährung im Alter
  • Trinken im Alter
  • Umgang mit Ernährungsproblemen
  • Ess-Störungen (Magersucht, Ess-Brech-Sucht)
  • Diabetes mellitus
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Gicht
  • Tumorerkrankungen
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • Lebensmittelintoleranzen (Zöliakie, Laktoseintoleranz)
  • Lebensmittelallergien

Zielgruppe:

  • allgemein interessierte Bürger
  • Betroffene
  • Angehörige

Teilnehmerzahl:

flexibel

Finanzierung/Kosten:

  • Vortragstätigkeit ist kostenlos, nur für evtl. stattfindende Workshops (Lebensmitteleinsatz) müsste ein Unkostenbeitrag geleistet werden
  • Möglichkeit der Förderung über die Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung besteht

Ansprechpartner:

Marina Pflaum
Begleitetes Wohnen e.V.
Elsa-Brändströmstraße 1, 01219 Dresden
Tel. 0351/317 23 23
Mail: marina.pflaum@begleiteteswohnen.de

Informationsveranstaltungen

Datum Zeit Veranstaltung
14.08.2019 13:00 - 16:00 Die "Mitalternde Wohnung"
wohnXperium, Chemnitz
16.10.2019 13:00 - 15:00 Wohnen ist Leben
wohnXperium, Chemnitz
14.11.2019 15:30 - 17:30 Kleine Anpassungen in der Wohnung
wohnXperium, Chemnitz
26.11.2019 13:00 - 16:00 Die "Mitalternde Wohnung"
wohnXperium, Chemnitz