Lade Karte ...

Datum/Zeit
02.07.2019
09:00 - 12:00

Veranstaltungsort
wohnXperium

Kategorien


Durch steigende Ansprüche der Mieter an Wohnkomfort und Sicherheit, durch die Einführung intelligenter Messsysteme, durch das Interesse an Elektromobilität und Versorgungssicherheit werden die Anforderungen an die Elektroanlagen in den Wohnungen immer komplexer. Die Elektrohandwerker und die Elektroplaner müssen sich den Anforderungen durch neue und geänderte Vorschriften stellen. Die Wohnungseigentümer und Vermieter werden
mit steigenden Kosten für die Elektroanlage konfrontiert.
Dieses Seminar verschafft einen Überblick über die aktuellen Anwendungsregeln und Normen.

Inhalte:

Anwendungsregel VDE AR-N 4100

  • Neufassung der DIN VDE 0100-410: 2018-10 und DIN VDE 0100-530: 2018-06 (FI-Schalter)
  • Neufassung der DIN VDE 0100-443: 2016-10 und DIN VDE 0100-534: 2016-10 (Überspannungsschutz)
  • DIN VDE 0100-420: 2018-02 (Brandschutzschalter)
  • Umsetzungen der Normenforderungen mit der Hager-Systemtechnik

Zielgruppe:

  • Elektro-Fachunternehmen
  • Elektro Planer
  • Handwerk allg.
  • Technischer Mitarbeiter und Entscheidungsträger Wohnungswirtschaft
  • Sonstige Interessierte

Dauer:

3 Stunden

Kosten:

85 € pro Teilnehmer

Ansprechpartner:

Alexandra Brylok
Referentin Soziales und Projekte
Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V.
Telefon: +49 (0) 351 / 80701-51
brylok@vswg.de